Zukunftsforum

Auswertung Wettbewerb

Wettbewerbs - Teilnehmer
Insgesamt haben 251 Personen am Wettbewerb teilgenommen und ihre Stimme abgegeben, um aus den vorgestellten Ideen und Konzepten die besten auszuwählen. 19 Personen wählten die elektronische Stimmgabe per Internet, während die meisten die schriftliche Form bevorzugten und uns ihre Antwort in Papierform zustellten.

zurück zu Ideenwettbewerb

Alter der Teilnehmenden Personen Unter 20 Jahre 20 - 39 Jahre 40 - 59 Jahre 60 - 79 Jahre Über 80 Jahre
Anzahl Personen 9 47 80 97 18

Stimmen aus dem Dorf
Der Vorstand des Vereins „Zukunftsforum Ebnat-Kappel“ freut sich über die beachtliche Zahl von Wettbewerbsteilnehmern und insbesondere die durchwegs positiven Kommentare. Nachfolgend einige Beispiele:

- „Guten Tag alle ihr motivierten Schaffer. Mit Spannung habe ich die Broschüre des Zukunftsforums verschlungen. Herzliche Gratulation und Dank den Gedanken-Startschuss für ein attraktives Dorf zu geben. Ich freue mich auf ein Dorf mit Herz im Kern“. (RM)

- „Vielen Dank für Ihre Bemühungen“. (ES)

- „Guten Tag Mitglieder des Zukunftsforums. Mit Interesse habe ich die Broschüre mit den vielen Ideen gelesen. Am meisten hat mich gefreut, dass Sie Wohnungen für begleitetes Wohnen im Zentrum planen. Da ich selber im Pensionsalter bin, würde ich diese Möglichkeit begrüssen. Mit einem Saalbau könnte ich so am Dorfleben teilnehmen. Vielleicht brauche ich ja auch einmal einen Rollator und dann wäre das Einsteigen in den Zug, wenn die Perrons erhöht werden, wesentlich einfacher als beim Bus. Was mich weiter beeindruckt hat, dass bei vielen Ideen der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht das Geld. Ich hoffe sehr, dass Sie mit dem einen oder andern Projekt Erfolg haben. Mit freundlichen Grüssen“ (NH).

- „Mit herzlichem Dank und grosser Wertschätzung für das ausserordentliche Engagement sowie die sensationellen Ideen zum Wohle unserer Dorfgemeinschaft“. (MF)

- „Ich möchte die Gelegenheit wahrnehmen, Ihnen für Ihre Initiative und Ihr Engagement zu danken“. (RB)

- „Vielen Dank für die Anregungen, die Wettbewerbslancierung und das weitere Vorgehen für eine gute Ebnat-Kappler-Zukunft!!. Beste Grüsse“. (NL)

- „Danke für die Initiative“ (HD)

- „Grüzi Zukunftsforum. Herzlichen Dank für Ihre grosse Arbeit. Es sind supertolle Ideen zustande gekommen. Schade finde ich nur, dass ich mich nur für die 3 besten Ideen entscheiden muss. Es wäre für mich idealer gewesen etwas mehr Ränge vergeben zu können (5-7), denn so wie es jetzt ist, muss ich entscheiden zwischen Soft-Faktoren (z.B. Seniorenpatenschaften, Garten für Schüler), baulichen (z.B. KBSG) und „politischen“ (z.B. Dorfparlament). Vieles wäre toll, wenn man es umsetzen könnte (nicht nur 3). Jänu, es ist nun wie es ist und schön ist es ja sowieso, dass sich überhaupt jemand darum kümmert. Danke!“ (UT).

- „Vielen herzlichen Dank für eure grosse Arbeit“ (MB)

- „Es hat hier, meiner Meinung nach, eine ganze Anzahl gute Ideen. Welche man als die wichtigsten auslesen will, ist schon etwas schwierig. Immerhin scheinen mir einige, wie etwa „Neuer Standort für Entsorgungsfirma“, „Sessellift Bellevue“ oder „Stegrütisee“ schon etwas „gar weit hergezogen“. Zugegeben, habe ich selber allerdings nicht gerade viel Fantasie“. (HB)

- „Superideen und danke für den Mut zur Verbesserung für Ebnat-Kappel“. (EH)

- „Schön, dass es euch gibt. Damit in unserem Dorf doch Gutes und Schönes entstehen darf, wünsche ich euch viel Glück und Freude bei der Planung“. (MB)



Abstimmungsresultate
Wenn eine Idee von einem Wettbewerbs-Jury-Teilnehmer auf den ersten Platz gesetzt wurde, erhielt die Idee drei Punkte, bei Rang zwei 2 Punkte und bei Rang 3 noch einen Punkt. Daraus wurde die Gesamtpunktezahl ermittelt und damit der Ideen- bzw. Konzeptsieger. Es ergibt sich somit folgende Rangordnung:

Abstimmungsresultat der eingereichten Ideen

1. Begleitetes Wohnen im Dorfzentrum (Idee 01) 312 Punkte
2. Grosser Saal mit Restaurant (Idee 03) 190
3. Der grüne Dorftreff (Idee 02) 145
4. Sozialhilfebezüger arbeiten fürs Dorf (Idee 05) 139
5. Wochenmarkt am Samstag (Idee 19) 128
6. Gesundheit und Solidarität (Idee 07) 102
7. Willkommen am Stegrütisee (Idee 17) 95
8. Umnutzung der St. Galler Kantonalbank (Idee 13) 94
9. Sinnvolle Beschäftigung für Senioren (Idee 04) 94
10. Abgabe von Lebensmitteln (Idee 16) 93
11. Indoor Spielplatz mit Kinderbetreuung (Idee 11) 88
12. Sessellift Bellevue (Idee 06) 88
13. Hallenbad (Idee 10) 83
14. Gartenbeet für interessierte Schüler (Idee 14) 69
15. Mit einem Dorfparlament in die Zukunft (Idee 15) 56
16. Kinderbetreuung im Zentrum (Idee 12) 55
17. Patenschaften für Senioren (Idee 08) 41
18. Neuer Standort für Entsorgungsfirma (Idee 18) 39
19. Anti-Schuldenprogramm (Idee 09) 28

Wettbewerbsresultat der eingereichten Konzepte

1. Ein Multifunktionelles Dorfzentrum (Konzept 1) 472 Punkte
2. Ortskonzept von Ebnat-Kappel (Konzept 3) 408
3. Neue Wege im lokalen Sozialwesen (Konzept 2) 359