Zukunftsforum

Idee Nr.11

Indoor Spielplatz mit Kinderbetreuung

Bedürfnis:
_____________

Im Sommer, wird der Spielplatz im Zentrum mit Freude benutzt. Kleinkinder, Kinder und ihre Betreuungspersonen begegnen sich, machen Bekanntschaft, spielen, usw.
Der Winter, und die Witterung im allgemeinen im Toggenburg, setzen der Benutzung des Spielplatzes oft eine Grenze. Deswegen wäre einen Indoorspielplatz im Zentrum, oder nahe am Zentrum, eine positive Entwicklung für das Dorf.

Realisierbarkeit und Infrastruktur:
____________________________________________

Der Indoor-Spielplatz besteht aus einem Raum im Zentrum. Der Hit und die Neuigkeit wäre, dass der Boden aus Sand besteht. Die Kinder hätten somit einen Sandplatz, der sauber bleibt, weil keine Tiere Zugang haben. Zusätzlich könnten einfache, sichere Klettergerüste und Bewegungsapparate (zB: Balancierstrecken, ...)eingebaut werden. An den Wänden könnten auch Tafeln zum malen und andere Spiele fixiert werden.
Die Kosten würden je nach Grösse des Raumes, Menge des Sandes und Menge der Spielgeräte variabel ausfallen.

Nutzbarkeit von Synergien:
__________________________________

Der Indoor-Spielplatz befindet sich in der Nähe der Geschäfte. Ein kleines Kaffee, ein Restaurant oder eine z’Nüniecke könnten gerade damit verbunden werden.
Der Indoor-Spielplatz könnte auch einen Ort sein wo Kinder punktuell für eine Zeit betreut werden, wenn die Eltern es benötigen. Die Betreuung würde einerseits von Fachpersonal sowie auch Sozialbezüger verantwortet werden.

Vergleich mit vorhandenen Einrichtungen:
_____________________________________________________

In dieser Form, kennen wir keine andere Einrichtung.

zurück zu Eingereichte Ideen

zurück zur Startseite Zukunftsforum Ebnat-Kappel