Zukunftsforum

Die grosse Erzählung

Die grosse Erzählung

Wir leben in einer Zeit, in der wir die Zukunft als unsicher empfinden und erleben. Vieles macht uns Angst – die Bedrohung unserer Gesundheit, der mögliche Verlust des Arbeitsplatzes, die sozialen und politischen Spannungen des Zusammenlebens.

Gerade in Krisenzeiten stellt sich der Mensch wieder die Frage nach dem Sinn und dem Ziel seiner Existenz, weil er weiss, dass er nicht einfach ein Produkt aus Zeit und Zufall ist. Er weiss zutiefst in seinem Herzen um die Existenz Gottes und die Frage nach ihm drängt immer mehr an die Oberfläche.

Das Arbeitsheft, das Sie unten anklicken oder auch in Papierform erhalten können bei Dr. med. A. Rohner, Ebnat-Kappel beinhaltet die Geschichte, welche Gott gestaltet, schreibt und den Menschen mitteilt.

Persönlich begeistert mich die Tatsache, dass ich Jesus Christus vertrauen kann. Er kennt die Geschichte unseres Planeten wie auch meine eigene. Er hat sie im Griff und gestaltet sie. Nichts geschieht, was er nicht selbst bewirkt oder zulässt. Der Mensch, der Gottes Geschichte kennt, ändert seine Sichtweise. Er sieht das Leben aus der Perspektive Gottes und gewinnt dadurch eine Sichtweise, die geprägt ist von Hoffnung und Zuversicht.

Andreas Rohner

Lesen Sie die grosse Erzählung